Zürcher RehaZentren Wald und Davos

Unter der Trägerschaft der Stiftung Zürcher RehaZentren mit Sitz in Wald wandelten sich die beiden Häuser in Wald und Davos Clavadel über die Jahrzehnte von Volkssanatorien zu modernen, erfolgreichen Rehabilitationskliniken. Mit dem Zürcher RehaZentrum Lengg in Zürich deckt die Stiftung die Nachfrage nach ambulanter neurologischer Rehabilitation im Ballungszentrum Zürich ab. Zweck der Stiftung ist das Betreiben von Krankenhäusern mit gemeinnützigem Charakter. Sie orientiert sich an der Zürcher Krankenhausplanung.
Hier könnte Ihr Image-Film mit entsprechender Beschreibung stehen.
Beantragen Sie jetzt Ihr Arbeitgeber- oder Firmenprofil.
Angebote für Unternehmen

Über uns

Name und Sitz

Unter der Bezeichnung Zürcher RehaZentren besteht eine Stiftung im Sinne der Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Wald.

Zweck

Die Stiftung betreibt Krankenhäuser gemeinnützigen Charakters, die in erster Linie den Einwohnerinnen und Einwohnern des Kantons Zürich offen stehen. Sie orientiert sich an der Zürcher Krankenhausplanung.

Der Stiftungsrat ist oberstes Organ der Stiftung. Er besteht aus mind. 10, höchstens jedoch 20 Mitgliedern. Geschäftsführendes Organ der Stiftung und Aufsichtsorgan über die Krankenhäuser (Kliniken) ist ein Ausschuss des Stiftungsrates. Ihm gehören der Präsident der Stiftung und drei bis fünf Mitglieder des Stiftungsrates an. Der Stiftungsrats-Ausschuss ist in Strategie-, Finanz- und Baukommission gegliedert.

Zürcher RehaZentren Wald und Davos Informationen

Firma

Adresse

Zürcher RehaZentrum Wald
Faltigbergstrasse 7
8636 Wald

Telefon +41 55 256 61 11

in GoogleMaps anzeigen

Links

Interesse an einem professionellen Recruiting-Video
Video Angebot

Zürcher RehaZentren Wald und Davos Benutzer Videos

Präsentiere Deinen Job

Mitmachen