Lernende bei Holcim

Neugierig, unbeschwert und am Anfang ihrer Karriere: Die Lernenden erlernen einen Beruf, übernehmen Verantwortung und legen den Grundstein für ihre Zukunft. Diese beginnt am Ende der Lehrzeit – selbstbewusst und leidenschaftlich.

Informationen

Lernende – ein solides Fundament für die Zukunft

Wir verstehen es als gesellschaftliche und soziale Verpflichtung, jungen Menschen eine stabile Plattform anzubieten, auf der sie Berufsperspektiven aufbauen können. Lernende auszubilden, ist für uns eine Investition in die Zukunft. Wir wollen den Nachwuchs fördern und damit eine solide Grundlage schaffen, Wissen zu erhalten und somit auch die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens zu sichern.

Die Berufsausbildung ist der erste Schritt im lebenslangen Lernen der Mitarbeitenden. Fachlich kompetente, selbstständige, leistungsfähige und flexible junge Menschen auszubilden, ist unser Ziel.

Auf Nachwuchskräfte „aus eigenen Reihen“ zurückgreifen zu können, die den Betrieb mit seinen Abläufen von Grund auf kennen, ist uns wichtig. Dies gilt besonders bei der Zementproduktion mit ihren komplexen Methoden und Prozessen. Indem wir vielfältige Ausbildungsplätze anbieten, stellen wir sicher, dass wir auch in Zukunft über kompetente Fachkräfte verfügen.

Die Holcim Schweiz bietet Grundausbildungen in kaufmännischen und technischen Berufen an. Bei allen steht die kompetente Vermittlung von Fach-, Persönlichkeits-, Sozial- und Methodenkompetenz im Vordergrund. Unser Ziel ist es auch, stets neue Ausbildungsplätze zu schaffen und zusätzliche Berufsbilder zu berücksichtigen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Berufslehre bei der Holcim Schweiz!

Bewerben

Firmenprofil ansehen

Zum Profil

Präsentiere Deinen Job

Mitmachen